Lebkuchenschnitten

Posted by Anna 07.12.2021 0 Comment(s) Rezepte,

 

Diese Lebkuchenschnitten mit Marmelade und Schokoladenglasur sind einfach und schnell herzustellen und verbreiten einen verführerischen Duft im ganzen Haus. Die Lebkuchenschnitten werden durch das im Teig enthaltene Olivenöl saftig und schön fluffig. Die Kekse sind wunderbar nussig und fruchtig im Geschmack - Weihnachten kann kommen!

Die Menge reicht für ein Backblech.

 

Zutaten:

  • 350 g glattes Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 EL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g gehackte kandierte Früchte
  • 150-200 g Kokosblütenzucker
  • 3 EL Honig
  • 4 Eier
  • 50 g MANI Olivenöl mit Zitrone
  • 50 g MANI Orangen Olivenöl
  • 50 g MANI natives Olivenöl extra, Selection
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 ml Milch oder pflanzliche Milch
  • 4 EL Marmelade nach Wahl
  • 150 g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre
  • 15 g MANI natives Olivenöl extra, Selection

 

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
Alle flüssigen Zutaten schaumig mixen und zu den trockenen Zutaten gießen. Alles gut miteinander vermengen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und, wenn vorhanden, einen Backrahmen verwenden.
Den Teig auf dem Blech bzw. im Backrahmen verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 190°C Ober-/ Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
Abkühlen lassen und mit der Marmelade dünn bestreichen.
Zwei Drittel der Schokolade mit dem Öl über einem Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und das restliche Drittel der Schokolade einrühren. Den Kuchen dünn mit Schokoglasur überziehen und nach Belieben dekorieren.

 

Schnellsuche Lebkuchenschnitten